Studieren ohne Abitur

dreamstime_3645475

Normalerweise ist das Abitur in Deutschland eine wichtige Voraussetzung um ein Studium an einer Universität oder Hochschule zu beginnen. In allen Bundesländern gibt es aber auch die Möglichkeit ohne Abitur zu studieren. Diesen so genannten dritten Bildungsweg nutzt derzeit etwa 1% der Studierenden. Klingt wenig? Das stimmt, aber dank der Umstellung des Bildungssystems in Deutschland wird die Zulassung zu einem Studium ohne Abitur in Zukunft noch einfacher und somit attraktiver für junge Schulabgänger.

Wenn du Interesse an einem Studium ohne Abitur hast solltest du dir die Zeit nehmen und die folgenden drei Schritte in Ruhe durchgehen.


Schritt 1

Überlege dir genau, ob ein Studium ohne Abitur wirklich das Richtige für dich ist!

Hier findest du eine Darstellung der Vorteile- und Nachteile.

Schritt 2

Informiere dich über die unterschiedlichen Studienmöglichkeiten der Bundesländer!

Hier findest du eine Übersicht zum Studieren ohne Abitur in den jeweiligen Bundesländern.

Schritt 3

Bewerbe dich bei einem der zahlreichen Anbieter auf einen Studienplatz ohne Abitur!

Hier findest du einige Anbieter.

Solltet ihr kein Abitur haben, weil ihr keinen Platz erhalten habt, dann informiert euch doch mal über die Möglichkeiten, das Abitur einzuklagen.

Weitere Informationen zu diesem Thema findest du hier: Studieren ohne Abitur